Deutsche Gesellschaft der Mitglieder der Französischen Ehrenlegion und des Französischen Nationalen Verdienstordens e.V.

Mitgliederversammlung:

BERLIN, MI 14.11.2018

Willkommen auf unserer Webseite

Die deutsche Gesellschaft der Mitglieder der Französischen Ehrenlegion und des Französischen Nationalen
Verdienstordens e.V. ist die Vereinigung der deutschen Träger der beiden französischen Nationalorden.

Der gemeinnützige Verein nach deutschem Recht wurde 1996 von deutschen Mitgliedern der Ehrenlegion in Bonn gegründet. Seit 2003 hat der Verein seinen Sitz in Berlin. 2005 wurde der Mitgliederkreis um die deutschen Träger des Französischen Nationalen Verdienstordens erweitert. Die Gesellschaft ist Mitglied in der „Société des Membres de la Légion d’Honneur“ sowie der „Association des Membres de l’Ordre National du Mérite“. 

Hauptanliegen der Gesellschaft sind die Pflege und Förderung der deutsch-französischen Beziehungen als Motor der europäischen Einigung.

Botschafter a.D. Fritjof von Nordenskjöld, Präsident

In eigener Sache

Aufgaben und Ziele

Die Gesellschaft leistet einen Beitrag zur Weiterentwicklung der europäischen Einigung im Rahmen der deutsch-französischen Beziehungen (vgl. § 2 der Satzung). Sie initiiert zivilgesellschaftliche Projekte, z.B. im Rahmen der Ideen des Weimarer Dreiecks – konkretisiert in der Förderung des Dialogs zwischen jungen Franzosen, Deutschen und Polen an geschichtsträchtigen Orten der jeweiligen Länder. 

Dieses Engagement der Gesellschaft entspricht damit dem Ziel der Initiativen der Société d’Entraide des Membres de la Légion d’Honneur, Bildung, Ausbildung und internationale Qualifikation junger europäischer Bürger zu fördern.